Islandfrauen     Leider können wir Ihnen 2018 keine Reise anbieten, da wir Ihnen keinen guten Preis machen können

 

Reisen für Frauen zum ICH “Auf der Reise habe ich das gefunden, was ich brauchte: Ruhe, Erholung und neue Kraft.”   (Gisela H.aus München) Mehr Reviews können Sie hier lesen

Gönnen Sie sich eine Auszeit    auf Island    

Machen Sie Urlaub und tun Sie etwas für sich während gleichzeitig Land, Leute und Kultur kennenlernen. Reisen in kleinen Gruppen bis 12 Personen.              

Obwohl unsere Workshops und Reisen unterschiedliche Themen haben, haben sie alle jedoch eines gemeinsam: Sie geben Frauen die Möglichkeit sich zu regenerieren - sich zu erholen. Erholung verstehen wir als abgerundete Mischung aus Urlaub in einem faszinierenden Land mit viel unberührter Natur, Kontakten zu den Einheimischen und ihrer Kultur, Zusammensein mit anderen Frauen, Enspannung und Wohlfühlen, und persönlichen Rückzugsmöglichkeiten.

Schenken Sie sich selbst Zeit und all Ihre Aufmerksamkeit.

Dazu gehört innehalten, "die Seele baumeln lassen" und neue Eindrücke auf sich wirken lassen. Die Stille und Weite der einzigartigen Landschaft Islands bildet hierfür eine gute Grundlage.

                   

Frauenreisen in das Naturparadies Westfjorde 

Helle Nächte in atemberaubender Natur, reines Wasser, klare Luft und heiße Quellen. Schroffe Berge, tiefe Fjorde und Sandstrände.

Besondere Menschen und ihre Kultur. Sagas, Legenden und Musik. Zusammensein mit anderen Frauen und Zeit für Dich – genussvolle Reisen durch die faszinierenden Landschaften der Westfjorde fernab der Touristenstraßen

Lassen Sie sich verzaubern von der unberührten Natur und aussergewöhnlichen Landschaft. Von den Menschen und deren Sagen von Elfen, Trollen und Geistern, in denen die jahrhundertelange Isolation dieses Landesteils deutlich wird. Die eindrucksvolle Natur und Abgeschiedenheit der Westfjorde – eingesponnen in die einzigartige Kultur - lassen uns Ruhe und Erholung finden. Von Reykjavík gehen unsere Reisen quer durch die abwechslungsreichen Landschaften Islands und in die Westfjorde. Ihre deutsche Reiseleiterin/Seminarleiterin Helga wird Ihnen auf ihre engagierte und persönliche Art ihre Wahlheimat näherbringen. Ihr zur Seite steht die islandbegeisterte Hamburgerin Inge.

Frühling ist die Zeit der Hoffnung, des Beginns - des Neubeginns!

Frühling in Island kommt ganz plötzlich. 

Gestern war noch Winter und heute ist schon Sommer.

Die isländische Vorsommerzeit (in Island ist es noch Winter, obwohl um den 25. April bereits der Sommer anfängt) hat eindeutige Vorteile. Sie können zwei Jahreszeiten erleben - nämlich Winter und frühsommerliche Tage und vielleicht auch Nordlichter bewundern und Sie erleben das Leben im Ort in seiner winterlichen Rückgezogenheit.Die Berge rundherum sind noch schneebedeckt. Die Tage sind bereits länger als bei Ihnen und die Schneelandschaft glitzert im Sonnenschein. Die Natur erwacht - die Frühlingsblumen blühen und die Vögel beziehen ihre Brutplätze.

 

Der kurze isländische Sommer fasziniert durch Helligkeit.

 
 

Im Herbst können Sie Blaubeeren essen und die ersten Herbststürme erleben - die Natur stellt sich auf Winter ein. 

Der isländische Herbst beginnt oft bereits im September. Anschließend beginnt die Natur ihren Kreislauf zu beenden und verändert die Farbe, die Blaubeerbüsche werden z. B. violett und die Birken leuchtend gelb. Obwohl die Blaubeeren bereits seit Anfang August reif sind laden sie noch immer zum Ernten und Essen ein. Es sind unendlich viele, die darauf warten gepflückt zu werden. Oftmals kommen die ersten Fröste im Oktober, auch der erste Schnee fällt oft zu dieser Zeit. Meistens bleibt er jedoch nicht liegen. Die Nächte werden kristallklar und kalt. Das ist die Zeit der schönsten Nordlicht-Erlebnisse.

 

Unser Motto:

Klare Luft und klare Gedanken!

Die Natur hilft Antworten zu finden.

Genießen Sie die Weite und Helligkeit der rauen Landschaft des hohen Nordens.

Ein Zusammensein mit anderen Frauen belebt und macht glücklich!

*

Wir stehen für Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Professionalität und kleine Gruppen

 und sind Mitglied im